Die Allradnomaden stellen sich vor.


Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden, aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

 

Getreu diesem Motto haben wir uns vor ein paar Jahren Gedanken gemacht, wie wir den nahenden dritten Lebensabschnitt verbringen möchten. Da uns das Wetter in Deutschland einfach zu schlecht ist, wir in Sachen Reisen noch Nachholbedarf haben und Pauschalreisen uns nicht gefallen, war das logische Fazit unser Überlegungen eine mobile 10qm-Wohnung auf geländegängigem Fahrgestell.

 

Über ein Jahr waren wir mit unserem Steyr in Europa und Marokko unterwegs und haben viele, wunderbare Reiseeindrücke gesammelt. Unsere Erfahrungen aus diesem Jahr als Dauerreisende haben dazu geführt, unsere Anforderungen an unser Reisemobil zu modifizieren. Deshalb haben wir uns von unserem Steyr getrennt und Mitte 2017 unser zweites Reisemobil auf Sprinter-Basis ausgebaut. Mit diesem sind wir seit August 2017 auf Dauerreise und bislang erfüllt er die in ihn gesetzten Erwartungen hervorragend.

 

Unsere nächsten Reisen werden uns - wenn alles gut geht - demnächst nach Skandinavien und anschließend vielleicht in die USA und Kanada führen.


Hallo,

ich bin Ute. Geboren wurde ich 1961 in Lengede bei Hannover. Seit meinem vierten Lebensjahr lebe ich aber in Lippstadt (NRW).

Bislang blieb zwischen Job, Familie, Hausbau und intensiven Hobbys nur Zeit für kürzere Reisen.

Jetzt freue ich mich auf unseren neuen Lebensabschnitt und unser Leben off- und on the road.

Das mag ich:

 

 

 

 

Das mag ich nicht:

 

 


Mein Lieblingsland:

 


Mein derzeitiger Leitspruch:

 

 

Natur und schöne Landschaften aber auch ab und zu mal eine Stadtbesichtigung, Tiere, Muscheln sammeln, nette Menschen kennenlernen, Blumenwiesen, selbstgebackenen Kuchen, tanzen, kreative Ideen ausleben, lesen, Homepage gestalten.

 

Tierquäler, Großstädte, Leute die ihren Müll in die Landschaft kippen, Milch, Betonwüsten, nicht funktionierende Software, Zecken, Spinnen und Moskitos (so weit geht meine Tierliebe dann doch nicht).

 

Kann ich noch nicht sagen - dazu muss ich noch viel mehr Länder kennenlernen!

 

 

Nichts ist mächtiger, als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)


Hallo,

ich bin Thomas und wurde 1953 in Lippstadt geboren. Ich plane und konstruiere gerne. Ob das nun ein Haus oder ein Wohnmobil ist - soweit liegt das Ganze ja nicht auseinander.

 

Seit Anfang 2017 bin ich im Ruhestand und freue mich, dass wir jetzt viel Zeit zum Reisen haben.

Das mag ich:

 

Das mag ich nicht:

 

Mein Lieblingsland:

 

Mein derzeitiger Leitspruch:

Reisen, Sonne, alles was Ute kocht, planen und optimieren, Musik hören.

 

Regenwetter, Rechthaber, Unordnung, zuckersüßen Kuchen.

 

Schön ist es eigentlich überall, man muss es nur sehen.

  

Es gibt keine Probleme nur Herausforderungen.